Ende Januar ging der erste «Dagmerseller Super 4-Kampf» des FCD über die Bühne der Chrüzmatthalle. Das neue Format begeistere die TeilnehmerInnen, das Publikum und die Senioren des FCD als Organisatoren gleichermassen. Ein Volltreffer!

Anstelle des früheren «Füürobe-Tschutte» für Firmen und Vereine, welches der Idee eines «Plauschturniers» nicht mehr wirklich entsprach, hatte sich das OK erstmals einen polysportiven Event ausgedacht. Der Plausch-Wettkampf mit Unihockey, Badminton, Tischtennis und Torwandschiessen stiess schon bei der Premiere auf ein riesiges Interesse. Auf Anhieb haben sich 30 Teams – Junge und Junggebliebene – angemeldet, womit die Erwartungen des OK-Teams bei Weitem übertroffen wurden. Es zeigte aber, dass der polysportive Vergleich offenbar einem Trend und Bedürfnis entspricht. Diesmal waren nicht die Fussball-«Profis» im Vorteil, sondern die vielseitig begabten AllrounderInnen. Da auch eine Prämierung für das witzigste Outfit stattfand, traten überraschend viele Teams kostümiert an. Das erhöhte den Spassfaktor zusätzlich und verlieh dem ersten «Super 4-Kampf» wirklich das Prädikat «Plausch» – genau das, was sich das OK erhofft hatte und eigentlich die Idee des Anlasses sein soll. Zudem sorgte das zahlreiche Publikum für eine tolle Stimmung in der Chrüzmatthalle. Der FCD bedankt sich bei allen Teams und dem Publikum für die Teilnahme und den stimmungsvollen Abend. Aufgrund der (primär positiven) Feedbacks überlegen sich die FCD-Senioren für die 2. Auflage des «Dagmerseller Super 4-Kampf» im 2021 bereits jetzt einige Änderungen und Neuerungen. Man darf also gespannt sein!