Fischer lässt Dagmerseller jubeln

Vergangenen Samstag empfing der abstiegsgefährdete SC Reiden den ambitionierten FC Dagmersellen. Die Dagmerseller wollten sich für die Pleite im vorangegangenen Derby, welches sie 1:2 verloren hatten, revanchieren.

Alles war gespannt auf ein spannendes und umkämpftes Derby vor ansehnlicher Zuschauerkulisse. Die Gäste fanden in den ersten Minuten besser ins Spiel. Die Abwehr des SC Reiden war von Beginn an gefordert. In der 9. Spielminute jedoch überfordert. Pascal Schwizer konnte im Strafraum nur noch mittels eines Fouls gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter versenkte Janik Sommer gekonnt via Innenpfosten. In der Folge hatten die Gäste das Spiel im Griff und erspielten sich diverse Torchancen. Je näher die Halbzeitpause rückte, desto besser Funktionierte jedoch das Spiel des SC Reiden. Immer wieder war es Liberat Gashi, der die Abwehr der Gäste forderte. Als Schiedsrichter Livio Oetterli zur Halbzeit pfiff, waren die Dagmerseller froh die Druckphase schadlos überstanden zu haben.

Die zweite Halbzeit startete ausgeglichener als die Erste. Das Spiel wurde nun zunehmend härter. Es kam auch zu teilweise rustikalen Aktionen. Das Heimteam erarbeitete sich nun die besseren Chancen. In der 61. Minute erzielte der SC Reiden den Ausgleich. Eine Co-Produktion der auffälligsten Akteure des Heimteams. Liberat Gashi verwertete die scharfe Hereingabe von Patrick Bösch zum 1:1. Danach fielen die Gäste ein wenig auseinander, fingen sich dann gegen den Schluss wieder. Als die Zuschauer sich schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gelang den Gästen noch der umjubelte Lucky Punch in der Nachspielzeit. Zuvor scheiterte Noah Tschopp noch an Torhüter Colin Frei. Andrin Fischer machte dies in der 92. Minute besser, als er sich an der Strafraumgrenze durchsetzte und den Ball im Tor unterbrachte und so den Schlusspunkt der Partie besiegelte.

Die Mannschaft von Roger Stammbach nahm den Kampf im Derby auf dem Kleinfeld an und belohnte sich am Schluss doch noch mit 3 verdienten Punkten. Nächsten Sonntag empfängt der FC Dagmersellen(14Uhr, Chrüzmatt) den Tabellennachbarn FC Buttisholz.

Matchtelegramm 3. Liga, Gruppe 3

SC Reiden – FC Dagmersellen    1 : 2  ( 0 : 1 )

Kleinfeld.– 280 Zuschauer. – SR: Oetterli Livio. – Tore: 10. Sommer 0:1 (Foulpenalty), 65. Gashi 1:1, 90+2. Fischer 1:2. – Reiden: Frei, Dettwiler, Koch, Dantas Cardoso Alessandro, Schmid, Schuler, Gervasio, Glanzmann, Bösch, Tschopp Markus, Gashi(Planzer, Stutz, Dantas Cardoso Lorenzo, Ryf). – Dagmersellen: Accola Gianluca, Steinger, Tschopp Noah, Roth, Huber, Sommer, Schwizer, Ineichen, Nexhipi, Taudien, Accola Flavio(Fischer, Bucher, Reichert, Gut).